Hausautomations App

logo

ACHTUNG: Nach dem Update auf 4.0 stürzt die APP ab!!
Das sollte natürlich nicht so sein! Da kann ich mich nur entschuldigen!
Ich habe zwar eine Routine eingebaut die die alte Konfiguration übernimmt aber es hat sich trotz Tests doch noch ein Fehler eingeschlichen.
Als Lösung kann ich nur anbieten die APP zu löschen und dann neu zu installieren.
Eine Neuinstallation ist natürlich kostenlos!!

Beste Grüße

Marc Helgers

Hilfe zur MyFHEM
MyFHEM ist eine APP die zum Schalten von Geräten, die über einen FHEM-Server zwecks Hausautomation gesteuert werden. Die Schaltzustände von Geräten werden durch unterschiedliche Farben des Buttons (rot=aus, grün=ein) und durch unterschiedliche Icon-Symbole angezeigt.

zur Einrichtung der APP:

Der fhem-Server muß den Befehl jsonlist2 kennen. Andernfalls ist ein Update notwendig.
Testen kann man das indem man in der Weboberfläche den Befehl ‚jsonlist2‘ eingibt (ohne die ‚-Zeichen) und die Enter-Taste drückt. Kommt es zu einer Ausgabe ist alles in Ordnung.
Man kann auch den Befehl ‚help‘ (ohne die ‚-Zeichen) eingeben. Ist alles ok sollte in der dann erscheint in der Liste der Befehl jsonlist2.

Ein fhem-Update wird einfach durch den Befehl ‚update‘ (ohne die ‚ – Zeichen) durchgeführt.
Falls es zu einem Abbruch des Updates kommt dann kann folgendes versucht werden (ohne Gewähr)
In einem Terminal auf den Server einloggen und folgende Befehle ausführen

sudo chmod -R a+w fhem
sudo usermod -a -G tty pi
sudo usermod -a -G tty fhem

Danach den Update erneut versuchen.

Alle Geräte die angezeigt werden sollen müssen auch in dem Raum ‚Favourites‘ enthalten sein!
Der Raum muss genau so heißen, andernfalls stürzt die APP ab bzw. es wird nichts angezeigt.
Der FHEM Server kann ohne http:// angegeben werden
entweder als IP
zb.
192.168.2.10
oder mit seinem Namen
zB.
meinfhem.ddns.net

ab Version 2.3 muss der Server mit http:// oder https:// angegeben werden

Wird fhem nur im LAN betrieben dann ist der Port anzugeben der auch in fhem konfiguriert wurde
Bei dem Zugriff üner das Internet muss der Port angegeben werden, der bei der Portweiterleitung im Router angegebenn wurde.

Wenn es dennoch nicht funktionieren sollte können sie mir gerne ihre fhem.cfg Datei zukommen lassen (per Email an info@appetit-software.de). Diese spiele ich dann in mein Testsystem ein und schaue wo es klemmt!

Zur Zeit werden Schalfaktoren (zum Beispiel Steckdosen) unterstützt, die über eine CUL (868MHz mit FS20 Standard) oder über einen 466MHz Sender (die typischen Baumarkt Funksteckdosen) angesteuert werden.

Ab Version 2.0 werden folgende HomeMatic Geräte zur Zeit unterstützt:
HM-CC-RT-DN : Funk-Heizkörperthermostat
HM-CC-TC :Wandthermostat
HM-LC-BL1-FM :Jalousieaktor
HM-LC-Bl1PBU-FM :UP Jalousieaktor
HM-LC-SW1-PL2 :Zwischenstecker-Schaltaktor 1fach
HB-UW-Sen-THPL-I :Universalsensor Indoor
HB-UW-Sen-THPL-O :Universalsensor Outdoor

Ab Version 2.1 können auch FS20 Rollladen Schalter FS20 RSU angesteuert werden!
Damit die APP die korrekten Icons darstellt und die richtigen Befehle sendet sind die beiden folgenden Attribute zu setzten (xxxxx muss durch den Namen ihres Aktors erstezt werden)

attr xxxxx eventMap on:Ab off:Auf
attr xxxxx model fs20rsu

Wetterdaten sind ebenfalls integriert genauso wie HMS Thermometer.
Wetterdaten können wie fogt integriert werden
define WetterOnline weblink iframe http://wetter.webmart.de/638242
attr WetterOnline room Favourites

Erläuterung:
unter www.wetter.webmart.de/ kann man sich das Wetter für den gewünschen Ort suchen lassen. Die Ziffern stehen dann in der Browser URL.
zB http://wetter.webmart.de/638242 ist das Wetter für Berlin

eine Webcam kann wie folgt in FHEM integriert werden:

define Webcam weblink iframe http:1.1.1.1:port/snapshot.cgi?user=xxx&pwd=yyy
attr Webcam htmlattr width“640″ height=“480″
attr Webcam icon it_camera
attr Webcam room WebCam,Favourites

Erläuterung:
die IP-Adresse und der port müssen durch ihre Daten ersetzt werden eben so wie xxx durch den user und yyy durch das Passwort.
wenn die Kamera über eine URL zu erreichen ist (Stichwort dynamische DNS) dann kann die IP Adresse auch durch die URL ersetzt werden

Wetterdaten können wie fogt integriert werden
define WetterOnline weblink iframe http://wetter.webmart.de/638242
attr WetterOnline room Favourites

Erläuterung:
unter www.wetter.webmart.de/ kann man sich das Wetter für den gewünschen Ort suchen lassen. Die Ziffern stehen dann in der Browser URL.
zB http://wetter.webmart.de/638242 ist das Wetter für Berlin

———————————
Version 2.2
———————————

Bei dem HMS Thermometer kann ein Korrekturwert angegeben werden.
Dieser Wert wird der gemessenen Temperatur addiert/subtrahiert.
der Wert wird als Comment Attribut angegeben
Beispiel:
attr Temperatur comment 1.7
Damit der Graph der Temperatur angezeigt wird (falls dieser eingerichtet ist) muss das entsprechende FileLog den comment Temperatur enthalten.

Neu ist auch die automatische Aktualisierung wenn die App in den Vordergrund kommt!

Das Internetradio – Modul MPD ist integriert.
eine gute Installationsanleitung ist hier zu finden:
http://www.7soft.de/index.php?n=Raspi.RasPiRadio

Anmerkung:
der Daemon muss mindestens VERSION 0.16.0 sein
um die Last zu verkleinern sollte u.U. das Logging des Daemons abschaltet werden
mit
sudo nano /etc/mpd.conf
die Konfigdatei des MPD öffnen und folgende Zeile, durch einsetzen ein # am Anfang, auskommentieren
vorher:
log_file „/var/log/mpd/mpd.log“
nachher:
#log_file „/var/log/mpd/mpd.log“

Das Internetradio kann wie folgt eingerichtet werden:
define myMPD MPD
attr myMPD devStateIcon play:rc_PLAY:stop stop:rc_STOP:play pause:rc_PAUSE:pause
attr myMPD icon it_radio
attr myMPD loadPlaylists 1
attr myMPD room Favourites,Internetradio,Wohnzimmer
attr myMPD titleSplit 1
attr myMPD useIdle 1

———————————
Version 2.3
———————————
– Implementierung von https Serververbindungen
– Kematic und Homematic Wandthermostats HM-TC-IT-WM-W-EU

———————————
Version 2.4
———————————
-Glances
-Bugfixing bei eventMap
-Anzeige der Versionsnummer

———————————
Version 3.0
———————————
– Zyklischer Update der Status zwischen Uhr und APP
– Anzeige und Auswahl aller Räume
– Bugfixing Temperaturanzeige bei Thermostaten

———————————
Version 3.5
———————————

Es wurden Fehler beseitigt die ab IOS Version 9 auftreten
Implementierung Tür-Fenster Kontakte FHT80TF-2

———————————
Version 3.6
———————————

Alarmanlage

mit Hilfe der Tür/Fensterkontakte läßt relativ einfach eine Alarmanlage realisieren.
Damit diese MyFHEM erkannt wird muss als Kommentar das Wort alarm gesetzt werden

Funktion der Alarmanlage:
wenn ein Tür/Fensterkontakt auslöst soll eine Sirene geschaltet werden, gleichzeitig soll die Aussenbeleuchtung im SOS Signal leuchten, zusätzlich sollen Lampe1, Lampe2, Lampe3 eingeschaltet werden

#Zuerst wird die Variable Blinken definiert. Mithilfe dieser Variable kann die Sirene und7oder das Blinken in Auslesefall ausgeschaltet werden
#Für MyFHEM wird der comment auf alarm gesetzt. Wichtig ist auch, dass die setList state:ein,aus auch genau so benannt wird

define Blinken dummy
attr Blinken alias Sirene
attr Blinken comment alarm
attr Blinken room Alarm,Favourites
attr Blinken setList state:ein,aus
attr Blinken webCmd state

#Hier wird die Alarmanlage definiert; sie soll scharf oder unscharf geschaltet #werden können Auch hier müssen die Schlüsselworte comment alarm
#und setList state:scharf,unscharf genau so heißen um von MyFHEM erkannt zu #werden

define Alarmanlage dummy
attr Alarmanlage comment alarm
attr Alarmanlage room Alarm,Favourites
attr Alarmanlage setList state:scharf,unscharf
attr Alarmanlage webCmd state

#hier wird definiert was im Alarmfall passieren soll
#in diesem Beispiel wird die Alarmsirene eingeschaltet ebenso die Namen 1,2 & #3, der SOS Blinkvorgang wird gestartet
define Alarm notify schalter:Open set Alarmsirene on;; set Lampe1 on;;set Lampe2 on;;set Lampe3 on;;set Blinken ein
attr Alarm disable 1

#mit diesem Befehl toggelt das SOS zwischenSignal 3xkuz – 3xlang
define SOS_di DOIF ([Blinken] eq \“ein\“) (set Aussenbeleuchtung blink 3 1) (set Aussenbeleuchtung blink 3 2) DOELSEIF ([Blinken] eq \“aus\“) (set Aussenbeleuchtung blink 0 0)
attr SOS_di wait 0,7:0
attr SOS_di repeatcmd 13

#hierdurch wird die Alarmanlage scharf geschaltet
define AlarmAnlageEin notify Alarmanlage:scharf attr Alarm disable 0;;attr Alarm2 disable 0

#hier wird die Alarmanlage unscharf geschaltet, alles was im Alarmfall #eingeschaltet wurde wird hier ausgeschaltet
define AlarmAnlageAus notify Alarmanlage:unscharf attr Alarm disable 1;;attr Alarm2 disable 0;;set Alarmsirene off ;; set Lampe1 off;;set Lampe2 off;;set Lampe3 offf;;set Blinken aus

noch Fragen oder Wünsche?? Dann schreiben Sie doch einfach eine Email an info@appetit-software.de
Ich antworte bestimmt..!!!

2 Gedanken zu „Hausautomations App

  1. Holger Börchers Antworten

    Seit dem heutigen Update stürzt die App direkt ab und das war’s dann. Andere FHEM-Apps funktionieren auf meinem iPhone 7, 128 GB einwandfrei.

    • marc Autor des BeitragsAntworten

      Das sollte natürlich nicht so sein! Da kann ich mich nur entschuldigen!
      Ich habe zwar eine Routine eingebaut die die alte Konfiguration übernimmt aber es hat sich trotz Tests doch noch ein Fehler eingeschlichen.
      Als Lösung kann ich nur anbieten die APP zu löschen und dann neu zu installieren. Bei mir hat dieser Workaround funktioniert.

      Beste Grüße

      Marc Helgers

Schreibe einen Kommentar zu Holger Börchers Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.